histori

BENDINAT
CASTLE

Hinter den herrschaftlichen Mauern des Castillo de Bendinat verbirgt sich eine bewegte Geschichte. Einer Legende zufolge geht sein Name auf König Jaime I zurück, der im Jahre 1229, während der Reconquista der Insel Mallorca, sein Lager in den Ländereien aufschlug, die heute das Castillo umgeben. Der Legende nach wurden der König und sein Gefolge, die dort die Nacht verbrachten, mit Brot, Knoblauch und Öl bewirtet. Als sie fertig waren, sprach der König den Satz „Ben dinat“, was auf mallorquinisch so viel bedeutet wie „gut gegessen“.

Historikern zufolge geht die auffällige Architektur des Castillo de Bendinat auf die Gräfin Isabel Maria Széchenyi zurück, die aus Mitteleuropa stammte und ihrer einstigen Residenz den Baustil des alten Preußens und Österreichs verliehen hat.

ERLEBEN SIE GESCHICHTE
HAUTNAH AN EINEM
EINZIGARTIGEN ORT